Wissenschaft

Positioniereinheit zu Lichtleitfaser

Die Forschung auf dem Gebiet der dunklen Materie führt zur Entwicklung neuer Anlagen zum Erfassen und Analysieren von Licht, das von weit entfernten Galaxien entsandt wird.

 

In Zusammenarbeit mit einer Forschungsgruppe hat MPS ein zuverlässiges System für die Positionierung von Lichtleitfasern entwickelt, die auf diese Galaxien ausgerichtet werden.

 

Diese Positioniereinheit mit einem Durchmesser von weniger als 10 mm muss in der Lage sein, auch bei diesem geringen Platzangebot zwei unabhängig rotierende parallele Achsen, die Lichtleitfaser und zwei FAULHABER-Motoren von 4 mm Durchmesser aufzunehmen.

 

Microsystems Katalog